Unternehmen

Pionier und Marktführer
Vom Konzept zur Serie

Unternehmen

Das Energiesystem der Zukunft wird auf Erneuerbaren Energien basieren und von dezentralen Einspeisern geprägt sein. Ein zuverlässiges, kosteneffizientes und nachhaltiges Versorgungssystem ist nur mit großen Stromspeichern möglich, die die Volatilität von Wind und Sonne und Schwankungen beim Verbrauch puffern.

 

CMBlu liefert als Pionier und Marktführer eine nachhaltige Schlüsseltechnologie für diese entscheidende Zukunftsfrage von Gesellschaft, Wirtschaft und Natur. CMBlu entwickelt große stationäre Stromspeicher auf Basis organischer Elektrolyte für alle Bereiche des Energiesystems.

CMBlu Story

Für Produktion, Mobilität, Kommunikation, Digitalisierung, Gesundheit und fast alle Bereiche unseres Lebens und Wirtschaftens wird Strom in immer steigendem Umfang benötigt. Energie liefern uns Sonne und Wind in fast unbegrenztem Umfang, sie kann aber bislang nicht in ausreichendem Umfang gespeichert werden. Es wird eine Technologie für große Stromspeicher gebraucht, mit der Strom günstig mit wenigen Cent pro Kilowattstunde gespeichert werden kann, die beliebig groß gebaut werden kann und die nachhaltig ist.

 

Die Story der CMBlu beginnt mit dieser einfachen und grundsätzlichen Überlegung. CMBlu hat sich die Aufgabe gestellt, das von der Natur in Jahrmillionen entwickelten Verfahren zur Energiespeicherung technisch umzusetzen und großtechnisch zu erschließen.

unternehmen, e-moilität, cmblu, energy, ag, organic, flow, batterie, stromspeicher, battery, biologisch, großstromspeicher, grossstromspeicher, windenergie, organisch, moleküle, technik, natur, 2011, technologie, stack, system, energiewandler, tanks, elektrolyt, redox-reaktion, kohlenstoff, skalierbar, ökologisch, sicher, sicherheit, modular, e, mobilität, e-mobilität, e-mobility, energieerzeuger, regenerativ, regenerative, quartiere, quartierspeicher, industrie, Alzenau
unternehmen, labor, entwicklung, cmblu, energy, ag, organic, flow, batterie, stromspeicher, battery, biologisch, großstromspeicher, grossstromspeicher, windenergie, organisch, moleküle, technik, natur, 2011, technologie, stack, system, energiewandler, tanks, elektrolyt, redox-reaktion, kohlenstoff, skalierbar, ökologisch, sicher, sicherheit, modular, e, mobilität, e-mobilität, e-mobility, energieerzeuger, regenerativ, regenerative, quartiere, quartierspeicher, industrie, Alzenau

Meilensteine

Im Jahr 2011 beginnt ein kleines Team rund um den Gründer Dr. Peter Geigle mit der Erforschung der Grundlagen der Organic-Flow-Technologie. Nach erfolgreichen und ermutigenden Arbeiten wird im Jahr 2014 die CMBlu Energy AG gegründet. Mit großen Industriepartnern werden in der Folge Partnerschaften eingegangen und strategische Fokussierungen vorgenommen. In den Jahren 2018 und 2019 wächst das Unternehmen auf 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Nächste Meilensteine

Die Erfolgsgeschichte wird weitergeschrieben. Das Unternehmen baut das Team konsequent auf und errichtet die benötigten Fertigungskapazitäten. Über die zahlreich im Unternehmen betriebenen Batteriegenerationen hinaus wird ein Testzentrum errichtet, in dem Interessenten die Technologie kennenlernen und mit ihren eigenen Lastprofilen und Anwendungen beaufschlagen können.

unternehmen, entwicklung, cmblu, energy, ag, organic, flow, batterie, stromspeicher, battery, biologisch, großstromspeicher, grossstromspeicher, windenergie, organisch, moleküle, technik, natur, 2011, technologie, stack, system, energiewandler, tanks, elektrolyt, redox-reaktion, kohlenstoff, skalierbar, ökologisch, sicher, sicherheit, modular, e, mobilität, e-mobilität, e-mobility, energieerzeuger, regenerativ, regenerative, quartiere, quartierspeicher, industrie, Alzenau

Mitgliedschaften

Das Unternehmen engagiert sich in nationalen und lokalen Netzwerken und Verbänden. Auf Bundesebene im BVES Bundesverband Energiespeichersysteme und im BEM Bundesverband eMobilität, auf Landesebene und auf Ebene der Metropolregion FrankfurtRheinMain im VDE Rhein-Main, dem Netzwerk Startup meet corporates der IHK Hessen innovativ sowie im Cluster Energietechnik der Bayern Innovativ GmbH. Auf regionaler Ebene im Industrieausschuss der IHK Aschaffenburg und im Förderverein der Hochschule Aschaffenburg.